Zusatzbeiträge der GKV’en sind ein Betrug am Versicherten!

Dass die steigenden Aufwendungen für die Versorgung-Behandlung-Betreuung der Bürger-Versicherten-Patienten zu Beitragssteigerungen der gesetzlichen Krankenkassen führen, ist unabwendbar. Die demografische Entwicklung verbunden mit einer innovativen Technologie zur Beseitigung von gesundheitlichen Störungen des Menschen erfordert mehr und bessere Ressourcen und somit mehr  mehr…

Lust an der Liebe – auch im Alter!

Studien zeigen: Auch bei Paaren der Altersgruppe von 60 bis 70 Jahren gehört Sexualität zum Alltag. Allerdings können Erkrankungen wie Diabetes, metabolisches Syndrom oder Hormonstörungen die Lust an der Liebe dämpfen. Damit mit Liebe und Lust alles im Lot bleibt,  mehr…

Auch in der Jugend Vorsorgeuntersuchungen nutzen

BERLIN – Nur gut ein Drittel der Jugendlichen nimmt an der Jugend-Vorsorgeuntersuchungen J1 teil. Damit lassen viele Familien eine wichtige Chance verstreichen, um frühzeitig Krankheiten der Heranwachsenden zu erkennen und eine Behandlung zu beginnen. Zum internationalen Tag der Jugend am 12.  mehr…

Gesundheitsförderung und Prävention

1

Die Vermeidung oder Minderung von Stress als Aufgabenfeld der Prävention

In positiver Form, als so genannter Eustress ist er zumeist ein Lebenselixier; im Übermaß erlitten und dazu oft auch noch auf Dauer ist Stress eine erhebliche gesundheitliche Belastung. So stellt sich die Frage, wie er sich vermeiden oder mindern lässt.  mehr…

Alzheimer: Neue Technik ermöglicht frühe Erkennung

Neue nukleare Bildgebungsverfahren helfen, ein Schlüsselelement der Alzheimer-Krankheit viel früher und zielgenauer aufzuspüren als bisher. Kürzlich entwickelte Tracer (Spürsubstanzen), die in der Positronen-Emissions-tomographie (PET) eingesetzt werden, machen Tau-Fibrillen im Gehirn sichtbar. Erstmals lassen sich diese Ablagerungen, die schwere neuronale Fehlfunktionen  mehr…

„Au Backe – Zahnschmerzen im Urlaub“

Rechtzeitig zu Beginn der Urlaubssaison hat die Initiative proDente den Sprachführer „Au Backe – Zahnschmerzen im Urlaub“ neu aufgelegt. In sieben Sprachen werden die wichtigsten Fragen und Begriffe rund um Zahnschmerzen und eine zahnmedizinische Behandlung übersetzt. So können Patienten im  mehr…

P.A.N. Zentrum für Menschen mit erworbenen Hirnschädigungen braucht zukunftsfeste Finanzierung

Im Frohnauer Fürst Donnersmarck-Haus ist mit dem P.A.N. Zentrum eine der modernsten neurologischen Reha-Einrichtungen entstanden. Heute haben Berlins Gesundheitssenator Mario Czaja und der AOK Nordost -Vorstandsvorsitzende Frank Michalak diese Einrichtung für Menschen mit erworbenen Schädigungen des Gehirns und des zentralen Nervensystems besucht. Bei einem  mehr…

Ärzte sehen informierte Patienten kritisch

Patienten informieren sich immer häufiger selbst über Krankheiten, Behandlungsmöglichkeiten oder Kassenleistungen. Bei niedergelassenen Ärzten ist dieses Verhalten umstritten, oft raten sie Patienten von einer eigenen Recherche ab. Gleichzeitig haben jedoch viele Ärzte selbst Probleme, seriöse Quellen im Internet als solche  mehr…

Gesundheitsförderung und Prävention

An elderly woman practicing Nordic walking outside of town.

Wege aus der Bewegungslosigkeit - Betriebliche Gesundheitsförderung ist ein Weg für bessere Gesundheit

Arbeitsalltag, Arbeitsplatz-, inhalt und -umgebung sollten eigentlich so gestaltet sein, dass die Gesundheit erhalten bleibt. Das ist aber heute für viele Tätigkeiten immer weniger der Fall. Die meisten Menschen verbringen „leider“ die überwiegende Zeit während der Arbeit sitzend. Die vorwiegend  mehr…

Gut schlafen lernen

xxx

Gesundheitsförderung und Prävention

Wie viel Schlaf ein Mensch braucht, das ist von Mensch zu Mensch ganz verschieden. Ein individuell ausreichender Schlaf ist jedoch gesundheitlich von großer Bedeutung, ja, ist lebenswichtig für den menschlichen Körper. Denn im Schlaf setzt der Körper verschiedene Aktivitäten herab  mehr…