Synkopen bei Kindern: Plötzlich bewusstlos – was tun?

collage-synkopen-4-2017

Kostenfreier Ratgeber informiert Eltern über Warnzeichen (wann harmlos, wann gefährlich?) und Maßnahmen für den Notfall

Es beginnt mit Schwindel, Schwächegefühl oder Benommenheit – und plötzlich schwinden Kraft und Sinne: Jeder dritte Mensch erlebt im Laufe seines Lebens eine Synkope. Häufig sind Kinder betroffen. Für Eltern sind die kurzen Momente der Bewusstlosigkeit (im Volksmund „Ohnmachtsanfälle“) oft  mehr…

Alte vergessene Gemüse- und Obstsorten

xxx

Das Wurzelgemüse Pastinake

Schon seit dem Römischen Reich ist die Pastinake als beliebtes Wurzelgemüse ein wichtiger Bestandteil der menschlichen Ernährung. Sie war aufgrund ihres Kohlenhydratreichtums so etwas wie ein Grundnahrungsmittel, bevor sie Kartoffeln und Möhren im 18. Jahrhundert verdrängt haben – besonders in  mehr…

Shopping-Rollator Rollz Flex

xxxxx3010RF002_RollzFlex_combi_300dpiCMYK Kopie 2

Perfekt für den Einstieg in das Leben mit Gehhilfe

Wenn das Gehen immer anstrengender wird, Schwäche oder Schwindel zu häufigen Pausen zwingen und der Transport von Einkäufen mühsam wird, dann wird es für manchen älteren Menschen Zeit, über eine Gehhilfe nachzudenken. Vor einem „echten“ Rollator scheuen aber viele noch  mehr…

Nierenkrankheiten mit Labortests diagnostizieren

x123

Medizinexperten beobachten, dass Nierenversagen in den letzten beiden Jahrzehnten aufgrund der älter werdenden Bevölkerung weltweit ein wachsendes Gesundheitsproblem darstellt. Auch Deutschland ist betroffen. Aktuelle Zahlen belegen, dass etwa jeder dritte Haus-arzt-Patient an einer chronischen Nierenschwäche leidet. Problematisch: Dass die Filterleistung  mehr…

Selbstbestimmte Mobilität für mehr Lebensqualität

1

Forschungsprojekte und Neuentwicklungen auf der REHAB

Mehr  Lebensqualität für Menschen mit Behinderung: Das ist das Leitmotiv der REHAB und an diesem Ziel arbeiten Forschung und Wirtschaft häufig Hand in Hand. Auf der kommenden REHAB vom 11. bis 13. Mai 2017 werden sowohl die großen Marktführer als  mehr…

Osteoporose: frühe Diagnose aus dem Labor

Schätzungen zufolge leiden zwischen sechs und acht Millionen Menschen in Deutschland an Osteoporose – ihre Knochen werden porös und brüchig. 80 Prozent der Patienten sind Frauen. Besonders häufig erkranken sie nach den Wechseljahren. Der Grund: Die Hormonumstellung wirkt sich negativ  mehr…

Welttag des Hörens: WHO veröffentlicht Schätzung

Die globalen Kosten unbehandelter Schwerhörigkeit betragen 750 Milliarden US-Dollar

Eine aktuelle Schätzung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigt auf, dass das gesamte von der Deutschen Bank verwaltete Vermögen (ca. 700 Milliarden Euro) aufzuwenden wäre, um die jährlichen Kosten zu bezahlen, die unbehandelte Hörminderungen weltweit verursachen. Der Betrag entspricht auch dem Bruttoinlandsprodukt  mehr…

Wanderung auf dem Löwenzahnweg und Low-Carb Ernährung

1

Die Gesundheitswoche im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg geht in die 3. Runde

Nach dem Motto „bewusst-gesund” startet am 6. März 2017 die inzwischen 3. Gesundheitswoche im Berufsförderungswerk Berlin-Brandenburg e. V. Dann erwartet die Teilnehmenden der Reha-Einrichtung ein umfangreiches Programm für Körper und Geist, darunter Nordic Walking, Qi Gong oder Vorträge über Burnout und  mehr…

Mit Labordiagnostik Seltene Erkrankungen erkennen

2017_IPF_Infografik_Seltene_Erkrankungen

Sie treten nur bei wenigen Menschen auf, aber ihre Folgen für die Gesundheit sind oft schwerwiegend – Seltene Erkrankungen (SE) betreffen in Deutschland etwa vier Millionen Patienten. Insgesamt kennen Ärzte heute 7.000 bis 8.000 Seltene Erkrankungen. Einige davon lassen sich  mehr…

Menschen in Deutschland achten besser auf ihr Gehör

Sensibilität für das Thema „Hören“ nimmt zu / Höhere Bereitschaft zur Vorsorge

71 Prozent aller Bundesbürger haben bereits einen Hörtest durchführen lassen. Diese Zahl belegt, dass die Vorsorgebereitschaft für Hörprobleme gestiegen ist. Bei einer identischen Umfrage im Vorjahr gaben lediglich 62 Prozent an, schon einmal einen Hörtest gemacht zu haben. Dass die  mehr…