Mehr Geld für Mobilitätshilfedienste

Verleihung des Inlusionspreises 2017 des LAGESO im Roten Rathaus, 4.12.2017 Copyright Raum11/Jan Zappner

Pro Haushaltsjahr 3,8 Millionen Euro zusätzlich

Die 13 Berliner Mobilitätshilfedienste des Integrierten Sozialprogrammes werden ab 2018 deutlich gestärkt. Die Mittel wurden mit dem neuen Doppelhaushalt auf rund 8 Millionen Euro aufgestockt. Das sind in den Jahren 2018 und 2019 pro Haushaltsjahr 3,8 Millionen Euro mehr als  mehr…

Berliner Mobilitätshilfedienste zukunftsfest gemacht

Die 13 Berliner Mobilitätshilfedienste des Integrierten Sozialprogrammes werden ab 2018 deutlich gestärkt. Die Mittel wurden mit dem neuen Doppelhaushalt auf rund 8 Millionen Euro aufgestockt. Das sind in den Jahren 2018 und 2019 pro Haushaltsjahr 3,8 Millionen Euro mehr als  mehr…

Dreimal hoch!

Neue Aufzüge bei der bVG

  Kurz vor den Feiertagen macht die BVG vielen Fahrgästen, die nicht so gut zu Fuß sind, mit gleich drei neuen Aufzügen ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk. An den U-Bahnhöfen Jannowitzbrücke (U8) und Siemensdamm (U7) gingen am heutigen Freitag, 22. Dezember 2017,  mehr…

Umfrage zum Thema Barrierefreiheit

Rolli-Quadriga

Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Online-Umfrage: Der Berliner Behindertenverband hat eine Umfrage zum Thema Barrierefreiheit in Berlin gestartet. Sie können ganz einfach daran teilnehmen, in dem Sie auf den hier veröffentlichten Link klicken. Bedenken Sie: Je mehr Personen an der Umfrage teilnehmen, umso aussagekräftiger ist  mehr…

Inklusionstaxi soll kommen

Rot-rot-grün will dadurch die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen fördern. Barrierefreie Wahlen und Taxen sollen kommen

Die behindertenpolitischen Sprecherinnen und Sprecher, Lars Düsterhöft (SPD-Fraktion), Stefanie Fuchs (Linksfraktion) und Fatoş Topaç (Grünen-Fraktion) erklärten: Es ist höchste Zeit, dass die Ziele der UN-Behindertenrechtskonvention in Berlin umgesetzt werden, um endlich echte Inklusion in allen Lebensbereichen zu ermöglichen. Bereits 2013 hat  mehr…

Manchmal muss es eben schräg sein

BSR

Jetzt kommt die barrierefreie Müllentsorgung der einfachen Art

Die Berliner Stadtreinigung (BSR) zeigt mit ihrem neu entwickelten Müllentsorgungssystem „arc32“, dass es keiner großen Technik bedarf, um Barrierefreiheit im Alltag herzustellen. Mit der „Tonne im Gestell“ hat sie eine Lösung gefunden, die es auch älteren Menschen, Kindern, Kleinwüchsigen und  mehr…

Stufig ist out

U-Bahnhof Afrikanische Straße hat nun einen Lift

Der U-Bahnhof Afrikanische Straße ist ab sofort stufenlos erreichbar. Am heutigen Donnerstag, 30. November 2017, ist auf der Station der Linie U6 ein neuer Aufzug in Betrieb gegangen. Damit ist der 1956 eröffnete U-Bahnhof ab sofort einer von insgesamt 115  mehr…

Mobilität ist mehr als Straßenverkehr

Landesseniorenvertretung Berlin: Das so genannte Mobilitätsgesetz muss Barrieren ab- statt aufbauen

Erste Bausteine des Entwurfs des Mobilitätsgesetzes sind seit dem Sommer veröffentlicht, doch dessen Fortgang und schon jetzt sichtbare Folgen lassen die Skepsis der Mitglieder der Landesseniorenvertretung Berlin wachsen. „Den im Entwurf formulierten Ansprüchen wäre besser gerecht geworden, wenn von Anfang  mehr…

Noch einmal Mobi-Training

Kostenloses Training für mobilitätseingeschränkte Menschen der BVG

Ein letztes Mal vor dem Winter bietet die BVG ein kostenloses Training für mobilitätseingeschränkte Menschen an. Traditionell liegt der Schwerpunkt dieses letzten Mobilitätstrainings im Jahr auf der U-Bahn. Alle interessierten Fahrgäste sind daher herzlich am Donnerstag, 16. November 2017, von  mehr…

LAG Inklusion und Behindertenpolitik

Die beiden SprecherInnen Constanze Kobell und Michael Gerr. (Foto: Alexander Merkuris) Inklusion und Behindertenpolitik sind Querschnittsaufgaben mit vielen unter­schiedlichen Themenbereichen. Beginnend in Kindertagesstätten gehen sie weiter über Schule hin zu beruflicher Teilhabe und Beschäftigung. Die Landes­arbeits­gemein­schaft (LAG) will u.a. die Grüne  mehr…