BERLINER FRAUENSALON: BEHINDERUNG INKLUSIVE?

Save the Date: Berliner Frauensalon am 27. Sept., 18.30h , Thema: Behinderung Inklusive? Mit Gebärdensprachdolmetschung

Podiumsdiskussion: Organisiert von Rad und Tat, S.U.S.I. Frauenzentrum, Frieda-Frauenzentrum, EWA-Frauenzentrum, Frauenkreise, in Kooperation mit dem Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung Ort: Rad und Tat – Offene Initiative lesbischer Frauen e.V. (RuT) Adresse: Schillerpromenade 1, 12049 Berlin   *Veranstaltung für Frauen, Lesben, Inter-, Trans*Personen*  mehr…

Moderner 20er-Jahre Abend im Kleisthaus

SCHEESELONG_Pressebild1-2 Kopie

Beschwingt in den Herbst: Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen lädt ein zum glamourösen musikalischen Kabarett im Stil der Berliner 20er-Jahre, inklusive der Möglichkeit zum Schnuppertanzen. Auf der Bühne: die beiden Musikerinnen des Duos Scheeselong  mehr…

Der Ulmenhof lädt zum Familienfest ein

Die Stephanus-Stiftung Ulmenhof in Berlin-Köpenick lädt Freunde, Nachbarn und Angehörige am Sonntag, den 3. September 2017, zum Ulmenhoftag ein. Das Familienfest hält für seine Besucher einen Festgottesdienst, ein Bühnenprogramm sowie Spiele und Aktivitäten bereit. Datum:   Sonntag, der 3. September 2017, 11 – 17  mehr…

Starker Partner für AAL Kongress Karlsruhe 2018

Karlsruher Messe- und Kongress GmbH kooperiert mit VDE

Vom 11. bis 12. Oktober 2018 veranstaltet die Karlsruher Messe- und Kongress GmbH den dritten Fachkongress für alltagsunterstützende Assistenzlösungen/Active Assisted Living (AAL). Als neuer Partner engagiert sich der VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V. und ergänzt die Veranstaltung  mehr…

„Inklusion bewegt Deinen Kiez“

Zweites inklusives Kinder- und Jugendfest in Berlin war ein großer Erfolg

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, feierte am 16. Juli mit etwa 1500 Besucherinnen und Besuchern jeden Alters das zweite inklusive Kinder- und Jugendfest. Auf dem Lipschitzplatz in Berlin-Neukölln ging es unter dem  mehr…

Protestaktion am 11.07.2017

Deutsche Bank diskriminiert Rollstuhl-Fahrerin

Am Dienstag, den 11.07.2017 findet um 15 Uhr eine Protestaktion gegen die Diskriminierung von Bewohner*innen / Kund*innen mit Mobilitätseinschränkung vor der Deutschen Bank Filiale am Hermannplatz in Berlin-Neukölln statt. Die Antidiskriminierungsberatung Alter oder Behinderung (ADB) unterstützt derzeit zwei Kundinnen der  mehr…

EILMELDUNG: Demo am Freitag

S-Bahn-Züge weniger barrierefrei?

Der Spontanzusammenschluss „Mobilität für Behinderte“ in Berlin hat zu einer Demo am Freitag (16.Juni) um 13 Uhr vor dem „Deutsche Bahn-Tower“ am Potsdamer Platz  aufgerufen. „Grund: Für die S-Bahn sollen neue Züge bestellt. Ende Juni läuft die Frist für Änderungsvorschläge ab. Ab  mehr…

Disco – Disco

Disco

  Wir, die LebensWerkGemeinschaft gGmbH sind eine Werkstatt für Menschen mit Behinderung, mit Sitz in Berlin-Zehlendorf. Am 23.06.2017 findet in der Zeit von 16.00 – 19.00 Uhr unsere After-Work-Disko statt, zu der wir Sie und Interessierte gerne einladen möchten. Die Partymusik ist ein  mehr…

Spenden einfach gemacht

Die Berliner Behindertenzeitung wird von unseren Autoren in ehrenamtlicher Arbeit erstellt. Dennoch müssen wir den Zeitungsdruck und den Versand finanzieren. Daher sind wir auf Spenden angewiesen, den die Anzeigen und das Aufkommen aus den Abo´s decken die Kosten nur teilweise.  mehr…

Berliner Selbsthilfe-Tag

Ein Fest für die ganze Familie

Unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters Michael Müller steht dieses Jahr der Selbsthilfe-Tag. Hierzu laden vier Berliner Selbsthilfe-Dachverbände ein. Dies sind: der Paritätische Wohlfahrtsverband – Landesverband Berlin, die Landesvereinigung Selbsthilfe Berlin, die Landesstelle Berlin für Suchtfragen und SEKIS – Selbsthilfe  mehr…